Blümchenpflücker

Die Bluemchenpfluecker (BP) sehen sich als die sozial kompetenten Supersport-Fahrer im deutschsprachigen Raum. Schnellfahren und soziale Kompetenz schließen sich oft aus. Es kann nur einen Ersten geben. DIe allerschnellsten Rennstreckenfahrer sind nicht zwangsläufig die besten sozialen Menschen, denn Siegeswille gesteigert geht auf Kosten der sozialen Umgebung.
Bluemchenpfluecker möchte die sozial kompetenten unter den Schnellfahrern haben. Wir bieten diesen ein Umfeld unter ihres gleichen.Bei bluemchenpfluecker.de ist Ego-Gehabe öffentlich uncool. Leben und leben lassen. Kein erhobener Zeigefinger. Einfach nur daran freuen, sich mit gleichgesinnten zu treffen.

Bluemchenpfluecker.de bietet seinen Mitgliedern 4 feste Treffen im Jahr an
- Saisonauftakt im Harz
- Membertreffen im Raum Odenwald/Spessart
- rotierendes Abschlußtreffen
- Weihnachtsfeier

Es sind ca. 50 bis 100 Mitglieder auf den Treffen. Im Internet reden ca. 400 miteinander und 800 Mitglieder sind ingesammt bei BP.Seit Jahren hat BP einen Zugangsstop, um das Niveau des Zuwanderstromes aufrecht zu halten. Dieser hat zur Folge, daß aktuell zwei Jahre Wartezeit bis zum Erreichen einer Bewerbungsmöglichkeit gebraucht werden. Alternative Aufnahmemethode sind die ca. 250 Mitglieder mit Privileg, für Nachwuchs bürgen zu dürfen.

In BP gibt es Strukturen und langfristig geplantes Vorgehen. Der Internetauftritt wird von 3 technischen Admins und 4 Moderatoren gemacht. Die ca. 4..9 Treffen und Rennstreckenbesuche laufen über Orga-Teams, die zwischen 1 und 3 Mitglieder groß sind.
Durch die Treffen kennt jeder jeden. Es ist gewünscht, daß die Treffen auch zum überregionalen Kennenlernen genutzt werden.

Bei bluemchenpfluecker.de gibt es zwei Regeln:
- im Ort nach StVO
- Schutzkleidung auf Maximallevel (z.B. Lederkombi und Rückenprotektor Pflicht)

Überblick:

Motto: Wer nicht fällt, fährt unter seinen Möglichkeiten.

Gründung: 16.11.2008
Mitglieder: 800
Region(en): Deutschland/Schweiz/Österreich
Vorsitzende(r): Interessensgemeinschaft

Treffpunkte:
Verteilt auf ganz Deutschland. Im Jahr 2014 sind die Schwerpunkte in
- Hamburg-Lübeck
- Dortmund-Münster
- Hannover-Braunschweig-Wolfsburg
- Kassel-Göttingen
- Wiesbaden-Frankfurt/M.-Dieburg
- Kaiserslautern-Saarbrücken
- Nürnberg-Bamberg-Bayreuth

Ziele:
- Nachwuchs fördern.
- Erfahrungen vermitteln.
- Gemeinsamme Erlebnisse Gleichgesinnter.
- Soziales Umbrella über die Supersport-Szene im deutschsprachigen Raum

Erfolge:
- Bericht durch Spiegel-TV (VOX, D-Max, ...)
- Jedes Jahr selbst durchgeführte Fahrsicherheitstrainings für die Mitglieder.
- 4 Treffen und 5 Rennstreckenbesuche pro Jahr.

Entstehungsgeschichte:
Hervorgegangen aus dem Vorgänger vatos-loco.net (Bericht in RTL2, hervorgegangen aus ghostrider-germany.net)

Neues Eskalation 3.0 Video von fose92!

BKingAndy - Enjoy Riding #2!